K-P

Kantenimprägnierung

Parador Parkett- und laminat-Böden sind durch Imprägnierung an den Kanten der einzelnen Stäbe besonders vor Feuchtigkeit geschützt.

Das Ergebnis: Die Bodenbelag Oberfläche ist noch unempfindlicher gegen Feuchtigkeit, Aufquellen und Verschmutzen.

Parador garantiert einen erhöhten Feuchtigkeitsschutz für Ihren Bodenbelag ab der Werkserstellung.

Kantenquellung am Bodenbelag

Gegen Bodenbelag gibt es ein zuverlässiges Mittel: nebelfeucht wischen.

Zu einer Kantenquellungen kann es kommen wenn der Boden zu oft feucht gewischt wird, hierbei bleiben Reste von Flüssigkeiten auf dem Bodenbelag zurück. In die Fugen tritt dann Feuchtigkeit ein wodurch das Holz aufquillt.

Putzen Sie Ihren Bodenbelag möglichst selten feucht. Es empfiehlt sich den Boden nebelfeucht zu wischen, bleiben eventuell Pfützen von Flüssigkeiten stehen, müssen diese sofort aufgewischt werden.

Klick-Verbindung vom Bodenbelag

Parador Klick-Verbindungen machen die Bodenbelag Verlegung für Sie einfach, schnell  und sicher.

Parador führt drei verschiedene Klick-Verbindungen:

  • SAFE-LOCK®-Profil
  • AUTOMATIC-CLICK-System
  • ALLROUND-CLICK-Profil

 

Lack-Versiegelung für Bodenbelag

Parador entwickelte eine innovative Lack-Versiegelung für eine noch natürlichere Holzoptik Ihres Bodenbelag. Diese Lack-Versiegelung ist unempfindlicher gegenüber hohen Druck, hat eine verbesserte Elastizität und ist zudem noch Kratzfester als herkömmliche Lack-Versiegelungen. Im Parador Sortiment ist diese Lack-Versiegelung in den Ausführungen Matt-Lack oder Matt-Lack Weiß zu finden.

Das Ergebnis: brillantere Optik und noch besserer Schutz vor mechanischer Beanspruchung.

Lagerung von Laminatboden

Bevor Sie Ihren Laminatboden verlegen, sollten Sie das Laminat mindestens 48 Stunden original verpackt im Verlegeraum akklimatisieren lassen.

Lagern Sie Ihren Laminatboden erst, bevor Sie ihn verlegen.

Laminat zur Raumgestaltung

Der "kleine Bruder" vom Parkett heißt Laminat. Diese Zeiten sind allerdings vorbei, Laminat hat sich längst zu einer ebenbürtigen Alternative zum Parkettboden emanzipiert. Aber erst mit Parador Laminat erreicht die individuelle Raumgestaltung ein neues Niveau.

Laminat Vielfalt.

Landhausdiele mit großzügige Optik

Parador Landhausdielen sind die Spitzenreiter in Sachen Boden Mode unter den Holzdielen. Parador führt sie als Laminat-, Parkett-Diele im Sortiment. Sie verleihen durch ihre großzügige Optik und flächige Wirkung jedem Raum eine ruhige und zudem elegante Ausstrahlung. Die oberste Schicht einer jeden Diele besteht aus einem einzigen durchgehenden Element. Durch dieses Verlegemuster macht die Diele einen sehr luxuriösen Eindruck und verleiht Wohnräumen eine ausdehnende Dimension.

 

Luftfeuchte beim Bodenbelag

Holz kann Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Besonders im Winter, wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Wohnraum sehr niedrig ist, kann es zu Veränderungen der Diele und somit zu Fugenbildung kommen. Im Sommer, wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Wohnraum sehr hoch ist, kann es bei zu gering kalkulierten Dehnungsfugen an der Wand zu Wölbungen des Bodenbelag kommen. Achten Sie desshalb darauf das Sie Ihre Räume ausreichend lüften und auf eine gleichbleibende Luftfeuchtigkeit von 50 bis 65 % achten. Holz-Fußboden braucht ein ausgeglichenes Klima.

Materialfehler am Bodenbelag

Dielen mit offensichtlichen Fehlern oder Beschädigungen dürfen nicht verlegt werden.
Prüfen Sie daher vor und während des Verlegens den Bodenbelag ob dieser Materialfehler aufweisen.

 

Nachhaltigkeit der Produkte

Verantwortungsbewusstein und Nachhaltigkeit wird bei Parador Großgeschrieben.

Nutzungsklasse Laminat

Nutzungsklassen sind eine vom Hersteller unabhängige Orientierung für Ihren Laminatboden, die sich anhand verschiedener Qualitätsmerkmale unterscheiden.

Laminatboden wird in verschiedene Nutzungsklassen eingeteilt:

  • NK 23: Wohnräume intensiver Nutzung.
  • NK 31: Gewerberäume geringer oder zeitweiser Nutzung.
  • NK 32: Gewerberäume mittlerer Nutzung.
  • NK 33: Gewerberäume intensiver  Nutzung.
  • NK 34: Gewerberäume sehr starker Nutzung.

 

Oel-Imprägnierung Vorteile

Parador Parkett Bodenbelag mit werkseitiger Öl-Imprägnierung bieten viele Vorteile:

  • Die offene, atmungsaktive Holzoberfläche bleibt erhalten
  • Angenehmes Raumklima durch feuchteregulierende Wirkung des Holzes
  • Die Tiefenimprägnierung mit spezieller Ölrezeptur weist Schmutz ab
  • Partielle Korrekturen von Kratzern/Beschädigungen können durch Abschleifen und Nachölen ausgebessert werden
  • Feinste Farb- und Strukturnuancen des Holzes werden verstärkt

 

Parkett - Die richtige Wahl

Vor dem Kauf
Es gibt große Unterschiede im Sortiment der Parkett Böden. Vor der Anschaffung sollten Sie deshalb prüfen, welche Art Parkett am besten zu Ihnen passt. Sie haben die Wahl zwischen der Holzart, den optischen Ansprüchen an die Sortierung, der Stärke der Deckschicht. Zudem spielen insbesondere die Qualität der Klick-Verbindung und die Oberflächenveredelung eine wichtige Rolle.

Pflege des Boden

Damit Sie lange Freude an Ihrem Bodenbelag haben, hier einige Tipps zur Werterhaltung, Reinigung und Pflege.

Polyethlen-Folie die Ideale Dampfbremse

Als ideale Dampfbremse dient die Polyethylen-Folie, diese verhindert auf mineralischen Untergründen das Restfeuchte den Bodenbelag von unten aufweicht. Diese Polyethlen-Folie darf niemals als Bauwerksabdichtung verwendet werden.

 

Premiumqualität made in Germany

Parador steht für Premiumqualität „Made in Germany“. Parador hat sich den höchsten Qualitätsstandards verschrieben. Um diese zu erfüllen, werden alle Böden von Parador in Deutschland entwickelt und produziert.

ProAir®-System für verbesserte Luftqualität

Das ProAir®-System von Parador ist eine Innovation für Laminat- und Parkett-Böden, welches in der Raumluft enthaltene gesundheitsschädliche Stoffe wie Formaldehyd und unangenehme Gerüche wie Tabakrauch deutlich durch Ihren Bodenbelag reduziert. Durch ein innovatives Verfahren wird der ProAir® Wirkstoff werkseitig auf den Boden aufgebracht. Die Wirkung von ProAir® basiert auf der organischen Proteinsubstanz Protectin.

Protectin im ProAir®-System

Protectin ist eine organische Proteinsubstanz, die im Parador ProAir®-System die Aufnahme, den Abbau und die Neutralisation von Schadstoffen und Emissionen gewährleistet. Ein erfolgreiches Prinzip, das aus der Natur abgeleitet wurde.

Schöner Wohnen mit guter Luft.