Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 18:30 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Living Performance

Teilen
  • Darüber tweeten
  • Google +1
  • Pinnen Sie das Bild
  • Teilen Sie das Produkt

Vinylboden richtig schneiden

Vinyl-Bodensysteme werden immer beliebter. Vor allem die dank patentiertem Klick-System sehr einfach zu verlegenden Vinylböden von Parador sind unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Viele Käufer haben allerdings Bedenken was das Herausschneiden einer Ecke aus dem Vinylbelag angeht, etwa um die Diele im Türbereich verlegen zu können, bzw. was das richtige Vorgehen angeht, falls man eine Ecke ausschneiden möchte. Doch das ist gar nicht so schwierig, denn Vinyl lässt sich gut schneiden.

Ähnliche Artikel

Vinyl Fußbodenheizung

Zum Artikel

Gewusst wie - so schneidet man Vinyl!

Dafür benötigt man lediglich ein Cuttermesser. Mit diesem lässt sich einfach ein oberflächlicher Schnitt entlang eines Richtscheits, einer anderen Diele oder entlang einer Wasserwage setzen. Das Material wird mit dem Messer lediglich angeritzt. Das reicht völlig, um die Vinyldiele entlang des so gesetzten Schnitts zu brechen.

Vinyl mit der Stichsäge zuschneiden

Wer eine Ecke ausschneiden bzw. passend schneiden oder Vinyl zuschneiden möchte, kann alternativ auch mit einer Stichsäge arbeiten. Diese ist nur für schmale Schnitte erforderlich. Für den Längsschnitt reicht das bewährte Cuttermesser. Eine Stichsäge ist auch dann hilfreich, wenn Ausschnitte nicht geradlinig verlaufen.

Bei geraden Schnitten von Vinyl kann man folgendermaßen vorgehen: Zuerst wird die Diele beim schmalen Schnitt komplett durchgeschnitten, was einen etwas höheren Kraftaufwand erfordert. Erst im Anschluss daran wird der oberflächliche Längsschnitt durchgeführt und die Diele geknackt.

Eine weitere Variante arbeitet nur mit dem Cuttermesser und mit zwei oberflächlich gesetzten Schnitten: Dabei wird die schmale ebenso wie die Längsseite der Diele erst mit dem Messer angeritzt. Anschließend wird zuerst die schmale und im dann die Längsseite „geknackt“. Bei dieser Variante müssen die Schnittkanten am Schluss mit dem Cuttermesser noch einmal gesäubert und nachbearbeitet werden.

Vinyl zuschneiden einfach erklärt mit Online-Anleitung

Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte. Das gilt auch für das Verlegen und Ausschneiden eines Vinylbodens. Parador hat daher zwei Verlegevideos erstellt, die anschaulich und genau die einzelnen Arbeitsschritte erklären. Die Videos gibt es gratis im Netz. Bitte nutzen Sie die Links auf der rechten Seite neben dem Text um direkt zu den Verlegeanleitungen zu kommen.

VINYL RICHTIG VERLEGEN

VINYL VOLLMATERIAL

Verlegefilm jetzt ansehen

VINYL MIT HDF-TRÄGERPLATTE

Verlegefilm jetzt ansehen
MEHR INFOS

PARADOR PRODUKTAUSWAHL VINYL

Jetzt Vinyl aussuchen
PARADOR SERVICE

JETZT BODENMUSTER BESTELLEN

Zur Musterbestellung

PARADOR HÄNDLER FINDEN

Zur Händlersuche

*Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von Parador inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Deutschland. Die Preise unserer Handelspartner können abweichen.

living performance

Please confirm your language in order to continue