Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 19:00 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Teilen
  • Darüber tweeten
  • Google +1
  • Pinnen Sie das Bild
  • Teilen Sie das Produkt

Parador verdoppelt das Vinyl-Programm

Coesfeld, im Januar 2014 – Nach dem fulminanten Start des Parador-Vinyl-Programms in 2012 hat der Coesfelder Bodenhersteller jetzt sein Angebot an elastischen Böden verdoppelt.

Ähnliche Artikel

Pink und Pop

Zum Artikel

Die neuen Dekore zeigen in Parador-Handschrift annähernd perfekte Nachbildungen der Materialien Stein, Holz und Beton. Parador bietet Vinylböden sowohl auf Basis von HDF-Trägerplatten als auch in einer Variante aus 5 mm-Vollmaterial. Neu im Programm ist das Fliesenformat 598 x 294 mm beim Vinyl-Vollmaterial, das besonders als Küchen- oder Badezimmerboden beliebt ist. Für eine sichere Verlegung sorgen die Klick-Verbindungen Safe-Lock® bzw. Comfort-Click.

 

Trend „Upcycling“

Ein wichtiger Trend ist das sogenannte „Upcycling“. Alte, gebrauchte Materialien werden zu neuen Objekten zusammengefügt und bekommen damit einen höheren Wert. Ganz in diesem Trend liegt der Vinylboden „Classic 2030/2050 Boxwood Vintage braun” von Parador. Mit seiner lebhaften, dunklen Mix-Optik passt er hervorragend in ein modernes Ambiente, das gekonnt Altes mit Neuem verbindet.

 thumb_Classic_2030_2050_Boxwood_Vintage_braun 

Vinyl "Classic 2030/2050 Boxwood Vintage braun".

 

Fliesenformat in gewohnter Optik

Der Vinylboden „Trendtime 5.50 Desert grau“ im Fliesenformat 598 x 294 mm entspricht der gewohnten Optik von Stein- oder Keramikböden in Küchen oder Badezimmern. Die Variante aus Vollmaterial ist dank der Unempfindlichkeit gegenüber Wasser hervorragend für die Verlegung in Feuchträumen geeignet.

thumb_desert_grau 

Vinyl "Trendtime 5.50 Desert grau".

 

Holzoptik in Badezimmern mit Vinyl realisieren

Holzoptik im Badezimmer wird immer beliebter, denn sie strahlt Wärme und Geborgenheit aus. Das ist besonders wichtig bei modernen Badezimmern, die sich von der ehemaligen Nasszelle zur Wellness-Oase gewandelt haben. Besonders sicher kann man die Anmutung eines Parketts mit Vinylböden aus Vollmaterial realisieren, die unempfindlich gegenüber Wasser sind.

 thumb_Eiche_Royal_natur_gekaelkt

Vinyl "Classic 2030/2050 Eiche Royal natur gekälkt".

 

Download-Link zu den Bildern in hoher Auflösung

 

Pressekontakt

Parador GmbH & Co. KG

Millenkamp 7-8 

48653 Coesfeld

 

Manuel Glöckner / PR und Kommunikation
T +49. (0)2541.736-132
F +49. (0)2541.736-8132
manuel.gloeckner@parador.de

Please confirm your language in order to continue