Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 19:00 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Teilen
  • Darüber tweeten
  • Google +1
  • Pinnen Sie das Bild
  • Teilen Sie das Produkt

Laminat im Trend: Natürlich wirkende Oberflächen

Coesfeld, im Mai 2011 – Dreidimensionalität spielt bei den neuen Laminat-Dekoren eine große Rolle.

Ähnliche Artikel

Pink und Pop

Zum Artikel

Sägeraue oder gebürstete Oberflächen kann man dank aufgeprägter Strukturen auch haptisch wahrnehmen.

Die Anmutung der Laminat-Oberfläche soll möglichst natürlich wirken. Erreicht wird dies durch innovative Technik: Beim Verpressen des Laminats werden Strukturen aufgebracht, die man erfühlen kann und die gleichzeitig für ein minimales Licht-Schatten-Spiel sorgen. Es entstehen perfekte Imitationen der Natur, die das Holz so darstellen, als käme es fast unbearbeitet aus dem Sägewerk. 

 

thumb01-pbla345f2

Leicht verlegt: Laminat in Hirnholz-Optik

Ebenso natürlich wirken auch andere Laminat-Ideen, die Parador im Januar dieses Jahres vorgestellt hat: So hat der Coesfelder Hersteller Hirnholzoptiken in heller und dunkler Farbstellung neu im Programm. Durch die besonders hochwertige Verarbeitung der Kanten kann man den Übergang zwischen einzelnen Laminat-Dielen im Landhaus-Format mit dem bloßen Auge kaum noch erkennen, es entsteht das durchgängige Bild eines Hirnholzparketts, das sich als Laminat jedoch ganz leicht und auch von Nicht-Fachleuten verlegen lässt.

 

Pressekontakt

Parador GmbH & Co. KG

Millenkamp 7-8 

48653 Coesfeld

 

Manuel Glöckner / PR und Kommunikation
T +49. (0)2541.736-132
F +49. (0)2541.736-8132
manuel.gloeckner@parador.de

Please confirm your language in order to continue