Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 19:00 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Teilen
  • Darüber tweeten
  • Google +1
  • Pinnen Sie das Bild
  • Teilen Sie das Produkt

Second life auf dem Boden

Coesfeld, im März 2013 – Die Wertschätzung von Vergangenem und die Sehnsucht nach Echtem finden ihren Ausdruck in einem Trend, der gebrauchte Materialien in einen neuen Kontext überführt und ihnen dort ein neues Leben einhaucht. Parador setzt dieses Gefühl mit neuen Bodenkreationen in Laminat und Parkett um.

Ähnliche Artikel

Pink und Pop

Zum Artikel

thumb04_03-2013-second-lifeParkett und Laminat mit Fernweh

Zwei neue Böden für moderne Großstadtnomaden wecken die Sehnsucht nach der großen weiter Welt: Das Laminat „Trendtime 1 Globetrotter“ sowie das Parkett „Trendtime 8 Seaport Oak, dessen Oberflächen individuell von Hand bearbeitet sind. Als Inspiration für beide Böden dienten Seefrachtkisten. Den verwendeten Fundholzstücken sieht man an, dass sie in ihrem ersten Leben auf den Häfen dieser Welt unterwegs waren.

Typische Abnutzungs- und Gebrauchsspuren, die auf den langen Wegen oder beim Be- und Entladen der Kisten entstanden sind, zeugen von der ersten Verwendung der Bretter. Verstärkt wird dieser Effekt durch Farbfragmente, Lackierungen oder auch verblasste Schriftzeichen, die das Holz mit den Jahren bei Wind und Wetter in sich aufgenommen hat.

 

Gerüsthölzer im „second life“ – Laminatdekor „Bauholz“

Der Laminatboden „Trendtime 6 Bauholz“ von Parador lässt Bretter aus Baugerüsten in einem neuen Licht leuchten. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um Nachbildungen von Gerüstdielen, die auf der Baustelle von der Sonne verblichen sind und durch Kalk, Schmutz, Zement und Farbreste eine ganz spezielle Patina ausgebildet haben. Sie passen zu einem urban-lässigen Lebensstil, der das perfekt Unperfekte liebt.

 

thumb05_03-2013-second-lifeSchiffsboden mit „used look“ – Parkett „Old Block“

Scheinbar einzeln hervortretende Stäbe verleihen dem Parkett „Eiche Old Block“ die Anmutung eines uralten Holzbodens, bei dem mit der Zeit dunkle Fugen zwischen einzelnen Lamellen sichtbar geworden sind. Das fast archaische Aussehen dieses Bodens wird noch durch die von Hand herausgearbeiteten Holzstrukturen wie Maserungen, Äste oder Risse betont. Durch die helle Farbgebung wirkt der Boden leicht und passt zu nahezu jedem Einrichtungsstil.  Die neuen Laminat- und Parkettböden sind ab sofort lieferbar.

 

Pressekontakt

Parador GmbH & Co. KG
Millenkamp 7-8
48653 Coesfeld

 

Manuel Glöckner / PR und Kommunikation
T +49. (0)2541.736-132
F +49. (0)2541.736-8132
manuel.gloeckner@parador.de

MEHR INFOS

PARADOR PARKETT

Zu den Parkett-Produkten

PARADOR LAMINAT

Zu den Laminat-Produkten

Please confirm your language in order to continue