Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 18:30 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Die Welt zu Gast in Coesfeld

Bereits zum zweiten Mal lud Parador seine Partner aus aller Welt zu den Internationalen Handelstagen 2018 nach Coesfeld ein – und weit über 1000 Gäste folgten dem Ruf. Vier Tage lang hatten nationale wie internationale Handelspartner die Chance, sich exklusiv über die Produktneuheiten 2018 zu informieren, das neue POS-Konzept kennen zu lernen und sich mit den Fachleuten von Parador auszutauschen.

Ähnliche Artikel

Parador launcht neues POS-Konzept

Zum Artikel

Internationale Handelstage 2018 erfolgreich zu Ende gegangen

 

Über 1300 Gäste aus aller Welt besuchten Parador

Coesfeld, im Januar 2018 – Von A wie Ägypten bis Z wie Zypern – insgesamt mehr als 1300 nationale und internationale Gäste konnte die Parador GmbH anlässlich ihrer Internationalen Handelstage 2018 in Coesfeld begrüßen. Vier Tage lang hatten die Handelspartner Gelegenheit, die Innovationen des Produzenten für hochwertige Produkte zur Boden- und Wandgestaltung zu entdecken.

Nach der erfolgreichen Premiere der Internationalen Handelstage im November 2015 lud Parador jetzt vom 14. bis 17 Januar 2018 zum zweiten Mal nach Coesfeld ein. Unter dem Motto „The Character of Performance“ standen während der Hausmesse die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Produkt und Service im Mittelpunkt. Über 1300 Gäste aus mehr als 60 Ländern waren dem Ruf nach Coesfeld gefolgt, um im frisch umgebauten Trendcenter die Innovationen der kommenden Saison kennen zu lernen.

Am Ende der viertägigen Veranstaltung zog Lubert Winnecken, Vorsitzender der Geschäftsführung von Parador, eine positive Bilanz: „Wir haben mit den Internationalen Handelstagen ein Format etabliert, das gerne und aktiv von unseren Kunden angenommen wird. Wir konnten mit unseren Produktinnovationen, dem neuen eCommerce-Konzept und dem neuen Point-of-Sale-System begeistern.“

Die vorgestellten neuen Produktthemen in den Bereichen Parkett, Laminat, Vinyl, Eco Balance PUR sowie dem neueingeführten elastischen Bodenbelag ModularOne wurden von den Handelspartnern ebenso positiv angenommen wie die verlängernden Themen im Bereich e-Commerce und das neue POS-Konzept. „Wir freuen uns, dass diese von unseren Handelspartnern als gut durchdachte und stark verkaufsunterstützende Themen bewertet wurden“, so Lubert Winnecken.

Die Gelegenheit zum ausführlichen fachlichen Austausch, zum intensiven Kennenlernen der neuen Produkte, aber auch zum persönlichen Miteinander im Rahmen der 500 Gäste starken Abendveranstaltung am Auftakttag zeichnet den besonderen Erfolg der Internationalen Handelstage aus. „Wir nehmen uns Zeit für unsere Gäste und schaffen so eine einzigartige partnerschaftliche Verbundenheit, die das Fundament für eine erfolgreiche Zusammenarbeit bildet“, legt Lubert Winnecken dar. Der starke Zuspruch und die positive Resonanz seitens der Handelspartner beweise, dass Parador hier den richtigen Weg eingeschlagen habe.

Parador Pressekontakt:

Parador GmbH
Jutta Wiebe
Millenkamp 7–8
48653 Coesfeld 

Tel.: +49 (0)2541 736 132
Fax: +49 (0)2541 736 8132
E-Mail: presse@parador.de

 

 

Please confirm your language in order to continue