Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 19:00 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Pflege & Reinigung

Dank fertig veredelter Oberflächen lassen sich Parador Parkettböden einfach reinigen und pflegen. Damit Sie lange Freude an Ihrem Boden haben, hier noch einige Hinweise zur Werterhaltung, Reinigung und Pflege. 

Grundsätzlich zu empfehlen ist eine regelmäßige Reinigung mit Staubsauger und Besen. Punktuelle Verschmutzungen können mit einem nebelfeuchten Lappen abgewischt werden. Stehendes Wasser unbedingt vermeiden und auf dem Boden stehende Flüssigkeiten immer sofort aufnehmen. Den Boden durch Schmutzfangmatten vor Sand und Schmutz schützen, da beides wie Schleifpapier wirkt. Zum Schutz des Holzes vor Kratzern, Stühle und Tische mit weichen Filzgleitern versehen. Kleine Beschädigungen sowie Astlöcher können durch farblich passende Weichwachse ausgebessert werden. Wird der Parkettboden renoviert, müssen lackierte Oberflächen vollflächig abgeschliffen werden. 

Je nach Beanspruchung bzw. Belastung des Bodens ist eine Ersteinpflege bei geölten Böden unmittelbar nach Verlegung empfehlenswert. Dies ist besonders für colorierte und strukturveränderte Oberflächen von Bedeutung und unterstützt den dauerhaften Werterhalt Ihres Parketts. Auch haben Sie die Möglichkeit, Kratzer sowie kleinere Beschädigungen auf naturgeölten Böden partiell auszubessern. Für die danach notwendige Oberflächenbehandlung bieten wir Ihnen unter der Rubrik Zubehör geeignete Produkte zur Reinigung und Pflege an. Ebenso können Sie entsprechende Öl-Produkte bzw. Reinigungsprodukte aus dem Fachhandel verwenden. 

Bei der wohnfertigen Oberfläche ist, je nach Beanspruchung/Belastung und für den dauerhaften Werterhalt eine Ersteinpflege empfehlenswert und die regelmäßige Pflege notwendig. Stärker beanspruchte Bereiche, colorierte, strukturveränderte Oberflächen, sowie bei rustikalen Sortierungen empfehlen wir nach der Verlegung die Bodenfläche mit Saicos Ecoline Profipflegeöl von einem Parkettverleger einpflegen zu lassen.

Zur Unterhaltsreinigung lassen sich naturgeölte Oberflächen mit allen handelsüblichen Reinigungs- und Pflegeprodukten für lufttrocknende bzw. oxidativ trocknende Naturöl–Oberflächen behandeln. Es ist darauf zu achten, dass der Boden nicht nass, sondern nebelfeucht gewischt wird. Bitte beachten Sie, dass keine Scheuermittel, Bohnerwachse oder Polituren angewendet werden, da diese die Optik trüben. 

Durch Lichteinwirkung werden in der Holzsubstanz natürliche chemische Reaktionen ausgelöst, die eine Farbveränderung an der Oberfläche des Holzes bewirken. Die Gesamtoptik wird durch die Farbveränderung gleichmäßiger, leichte Farbdifferenzen werden so auf Dauer automatisch ausgeglichen.

Please confirm your language in order to continue