Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 19:00 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Verlegung von Parador ClickTex

Frisé limettengrün / apfelgrün / Hexagon

Produktinfo

Die textile Lage der ClickTex Böden von Parador ist auf einer großformatigen Trägerplatte angebracht und lässt sich durch die bewährte Safe-Lock-Klick-Mechanik spielend leicht verlegen. Durch den einzigartigen Farbmix entsteht eine neuartige Optik.

Die ClickTex Fußbodenelemente müssen über einen Zeitraum von mind. 48 Stunden bei einer Raumtemperatur von mind. 17ºC und einer Luftfeuchtigkeit von 35-60 % im zu verlegenden Raum akklimatisiert werden.

Bei festen, trockenen und sauberen Untergründen benötigt man keinen speziellen Unterboden, da die Rückseite über eine Korkbeschichtung verfügt. Bei mineralischen Untergründen empfiehlt sich eine 0,2 mm dicke Polyethylen-Folie („Dampfbremse“) als Unterboden, da diese für den nötigen Feuchtigkeitsschutz sorgt. Danach kann mit der eigentlichen Verlegung des ClickTex Bodens begonnen werden.

Parador ClickTex Fußboden ist dank einfacher Click-Technik ohne Vorwissen schnell und problemlos „schwimmend“, also frei auf dem Unterboden verlegbar; eine vollflächige Verklebung von ClickTex Fußböden ist nicht zulässig.

Für das Entstehen von Druckstellen sind Druck und die Einwirkzeit maßgeblich. Sehr schwere Möbel mit einer sehr kleinen Aufstandsfläche, die über einen langen Zeitraum an Ort und Stelle stehen, hinterlassen auf textilen Bodenbelägen Druckstellen. Ein Vergrößern der Aufstandsfläche durch geeignete Unterlagen kann diesen Effekt wirkungsvoll verhindern. Um Druckstellen wieder zu entfernen, haben sich die Anwendung von Bürsten aber auch eine vorsichtige Anwendung von Wasserdampf (aus einem Dampfbügeleisen) als gut erwiesen. 

 

 

Please confirm your language in order to continue